Frau Haberkorn ist hörbar ...

Jetzt überall, wo es Podcasts gibt: Meine persönliche Geschichte in die Selbstständigkeit


"Ich liebe Buchhaltung!" Diesen Satz hört man wohl von den wenigsten Soloheldinnen. Aber daran erkennt man, wie sehr Tanja Haberkorn ihre Arbeit liebt.


Als Office Management und virtuelle Assistenz nimmt sie vielen Selbstständigen das ab, was die eben nicht so gut können oder gerne machen.


Am liebsten eben die Buchhaltung.


Damit beginnt auch ihre Geschichte der Selbstständigkeit, als sie in der Elternzeit damit anfängt, die Buchhaltung ihrer Hebamme zu machen.


Den Vorteil eines guten Netzwerks hat Tanja schon zum Anfang der Selbstständigkeit schätzen gelernt.


Sie gründete zusammen mit Helen Wellmann die BusinessMoms, ein Netzwerk für berufstätige Mütter.


Die neue Soloheldinnen Stories Folge mit Tanja könnt ihr ab morgen Mittag überall hören, wo es Podcasts gibt. In dieser Folge sprechen wir über die Selbstständigkeit als Mutter und die Vereinbarkeit mit der Familie, dass die Selbstständigkeit die Lösung sein kann, wenn man sich in dem eigenen Job nicht mehr wohlfühlt und darüber, dass Konkurrenzgedanken fehl am Platz sind, wenn man sich doch eigentlich unterstützen kann.


Außerdem hat Tanja ein paar tolle Tipps für Newcomer:innen. Am besten abonnier einfach unseren Podcast, um keine Folge mehr zu verpassen!

Tags:

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter